Eier-/Pfannkuchen

Immer mal wieder kommt auf die Frage „und hast Du auf etwas spezielles Appetit zum Mittag?“ der Ausruf „Pfannkuchen!“ von meinem Großen. Manche gehen halt immer und mit Apfelmus oder Apfelkompott ist wenigstens eine einigermaßen gesunde Beilage dabei.

Zutaten

300gMehl
4Stk.Eier
3TLZucker
1TLBackpulver
1PäckchenVanillezucker
1PriseSalz
400mlMilch
150mlMineralwasser
etwasSpeiseöl für die Pfanne
1GlasApfelkompott oder Apfelmus

Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen kräftig umrühren, so dass keine Mehlklümpchen entstehen. Speiseöl in einer Pfanne erhitzen (nicht zu heiß, am besten mittlere Stufe, so wird es nicht hektisch und man hat auch noch Zeit, falls eines der Kinder mal Hilfe bei irgendwas braucht) und dann nach und nach schöne Pfannkuchen daraus backen. Ich bekomme aus dem Teig meist 8 Pfannkuchen heraus, wobei ich unsere kleine Pfanne (Durchmesser 19 cm) verwende. Es reicht von der Menge für die vierköpfige Familie. Wer gerne noch welche für Kaffee, Abendbrot oder Naschen übrig haben möchte, sollte mehr Teig machen.

Schwierigkeit
Vorbereitungszeit5 Minuten
Backzeit15 Minuten
Personen4